Amphibien- und Krötenzäune

Seite 1 von 1
3 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 3


Der Amphibien- oder Krötenzaun wird parallel zur Straße aufgebaut und dient dem Schutz aller wandernden Amphibien. In der Regel ist ein Krötenzaun ca. 50 cm hoch und besteht aus einer undurchsichtigen Kunststofffolie oder einem fast undurchsichtigen Netz. Netze haben hierbei den Vorteil, dass sie winddurchlässig sind und somit durch den Winddruck nicht umgestoßen werden.
Die Amphibien "wandern" entlang des für sie unüberwindbaren Krötenzaunes und fallen hierbei in die in regelmäßigen Abständen ebenerdig eingegrabenen Fangeimer. Diese müssen natürlich regelmäßig (mindestens 1 x täglich, bei starker Wanderaktivität auch mehrmals täglich) kontrolliert und geleert werden.
Die so eingefangenen Tiere werden nach Anzahl, Art und Geschlecht registriert und auf der anderen Straßenseite oder einem anderen sicheren Ort wieder ausgesetzt.

4.84 / 5.00 of 109 TVV Verpackungen customer reviews | Trusted Shops